Grundschule


Grundschule

Radfahrprüfung

Jede Schülerin und jeder Schüler sind je eine einmalige, unverwechselbare wachsende Persönlichkeit, die grundsätzlich unsere Achtung verdient und unserer Förderung bedarf.“

Diesem Motto ist unsere Grundschule als „Volle Halbtagsschule“ verpflichtet.

Die Grundschule ist täglich ab 07.00 Uhr geöffnet. Bis zum regulären Unterrichtsbeginn um 07.25 Uhr werden die Schüler betreut. In unserer Grundschule lernen zur Zeit 131 Schüler in 7 Klassen. Sie werden in den Fächern Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Sport, Kunst, Werken, Musik, Religion oder Niederdeutsch unterrichtet.

Ab Klasse 3 nehmen alle Schüler am Englischunterricht und ab Klasse 4 am Informatikunterricht teil. Im Rahmen der Vollen Halbtagsschule werden den Schülern zusätzliche Freizeitmöglichkeiten angeboten, um sie vielseitig zu interessieren, ihre Fähigkeiten und Neigungen zu erkennen und zu fördern.

Die Angebote liegen überwiegend am Ende eines Schultages und werden auch jahrgangsübergreifend erteilt: Kleine Sportgruppe, Tischtennis, Gesellschafts- und Konzentrationsspiele, Musikschule, Leseklub, Badminton, Basteln, Line Dance

Während der individuellen Lernzeit haben die Schüler die Möglichkeit, ihre Hausaufgaben zu machen oder ein Mittagessen einzunehmen.

Zum festen Bestandteil unseres Schullebens gehören zahlreiche Projekte, auf die sich alle stets freuen und die mit viel Spaß vorbereitet werden. Dazu gehören:

Einschulungsfeier, Tag der Zahngesundheit, Grundschulvierkampfkampf mit dem Sportbund,Halloweenfest mit der Klasse 11 des Gymnasiums, Überraschungsparty für die 4. Klasse mit der Schülerfirma „Klanglabor“, Weihnachtsprojekt, Tag der offenen Tür, Faschingsfest, Mathematikolympiade, Auftritte der Plattsnackers im Seniorenheim Dömitz, Schwimmlager für die 3. Klasse, Besuch der Waldschule Alt-Jabel

Kontakt

Frau Nowe

038758 35540

grundschule@schulzentrum-doemitz.de

letzte Beiträge