Ergebnis aus der Kunst-AG begeistert Dömitz-Besucher


Viele Details, lustige Motive, lachende Häuser und leuchtende, bunte Farben – all dies kennzeichnet die Werke des amerikanischen Künstlers James Rizzi, in denen er meist seine Heimatstadt New York künstlerisch darstellt und seine Sicht auf die Stadt und ihren Alltag zeigt. 

Diese Werke Rizzis wurden im Auftrag der Touristinfo Dömitz als Ausgangspunkt für die gemeinsame Erarbeitung und Gestaltung einer Darstellung von Dömitz und Umgebung gewählt, an deren Ende ein Abbild der Stadt und des Umlandes steht, das Sehenswürdigkeiten und markante Orte auf farbenfrohe und fröhliche Weise wiedergibt.

Zu sehen ist das drei mal ein Meter große Ergebnis in der Touristinfo im Dömitzer Rathaus, wo es einen dauerhaften Platz an der Wand fand und laut Aussage der dortigen Mitarbeiter schon zahlreiche Touristen begeisterte und dazu motivierte, sich die dargestellten Orte und Sehenswürdigkeiten einmal genauer anschauen zu wollen. (avo)

Seit wenigen Wochen hängt ihr besonderes Bild in der Touristinfo in Dömitz. Die Schüler der Kunst-AG überzeugten sich vor den Ferien vor Ort davon. | Foto: Anne Volkmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.