Die Schülerfirrma Klanglabor beim Arztbesuch


Nicht weil die 14 Jungs der Dömitzer Schülerfirma Klanglabor krank wären, sondern weil sie Dankeschön sagen wollten für ihr vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Deswegen besuchten sie mit einer dreiköpfigen Delegation (Lewin Steiner, Luca Leon Butt, Florian Fähnrich v.l.n.r.) am Mittwoch, 15. Dezember, Dipl. med. Holger Köpcke in seiner Arztpraxis in Heiddorf, Herr Köpcke spendierte den Nachwuchs-Dj´s, Licht- und Tontechnikern und Eventmanagern der Schülerfirma einen kompletten Satz Firmensweatshirts mit dem Logo ihrer Schülerfirma und dem Namenszug jedes einzelnen Firmenmitglieds.

Aber auch Herr Köpcke, der schon häufiger Gast bei den Eventfahrten der Schülerfirma war, zeigte sich erfreut, angesichts des regen Engagement der Jugendlichen, die inzwischen als Schülerfirma seit 2008 regelmäßig das kulturelle Leben am Gymnasialen Schulzentrum Fritz Reuter in Dömitz unterstützen und bereichern.

Thomas Schuldt

„Alle Jahre wieder“ am Gymnasialen Schulzentrum Dömitz


Bereits zur festen Tradition ist dieser musikalische Abend geworden – der „Vorweihnachtliche Abend“. Viele Eltern, Schüler, Lehrer und Gäste waren der Einladung gefolgt und erlebten ein 90-minütiges wunderschön abwechslungsreich gestaltetes weihnachtliches Programm in der Aula des Schulzentrums.

Zwei kleine Engelchen – Vanessa Stöter und Anabel Münch – öffneten die Türchen des Adventskalenders und führten gemeinsam mit Johanna Mau charmant und herzlich durch das Programm.

Eröffnet wurde der Abend am Klavier mit der Märchenmelodie „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“, gespielt von Lena Baack.

Gemeinsam mit dem Musikensemble des Musikhofes Alt Jabel und dem Chor unter der Leitung von Herrn Gührs und Frau Heitmann erklangen bekannte Weihnachtslieder, die auch zum Mitsingen einluden. Im Verlauf des Abends bot der Chor ein breitgefächertes Liederrepertoire, dass vom Kanon bis zum Gospel reichte.

Ein erster kleiner Höhepunkt war das Theaterstück „Schneewittchen“, welches von Frau Käding und ihren Schülern der Förderschule zauberhaft präsentiert wurde.

Weiterhin gab es viele instrumentale Darbietungen – am Klavier hörten wir das Stück „Mariage D`amour“, das Flötenensemble und die Cellisten vom Musikhof erfreuten uns mit Weihnachtsliedern und Bennet Schulz ließ von der Trompete „Rudolph, the red-nosed reindeer“ hören. Staunenswert waren auch die Darbietungen der kleinsten Schüler aus der Grundschule. So hörten wir ein Akkordeon – Duo mit „Jingle Bells“ und Paula Klamann ließ am Cello „Süßer die Glocken …“ erklingen. Viel Beifall erhielt auch Anna Koriandt mit ihrer Gesangsdarbietung „Wende der Zeit“, bei der sie von Jennifer Münch am Klavier begleitet wurde.

Eine besondere Überraschung ist Nina Kinda gelungen. Mit ihrem selbstkomponierten Stück „Fee de Thor“, bei dem sie der Chor unterstützte, verzauberte Nina den ganzen Saal.

Der Applaus der Gäste zeigte allen, dass der Abend ein großer Erfolg gewesen ist und die Zugabe des Chores „Halleluja“ ließ den Abend besinnlich ausklingen.

An dieser Stelle noch einmal vielen herzlichen Dank an alle, die dieses Weihnachtskonzert mit viel Liebe und Fleiß vorbereitet und durchgeführt haben.

Katrin Heitmann

Tage der offenen Türen am Gymnasialen Schulzentrum Dömitz


Am 15.und 18. Januar 2016 finden die Schnuppertage für unsere neuen fünften Klassen am Schulzentrum statt. Die Grundschulen der Region erhalten zu diesen Veranstaltungen weitere Informationen.

Am Sonnabend, dem 23.Januar 2016, stehen die Türen des Gymnasialen Schulzentrums „Fritz Reuter“ Dömitz in der Zeit von 9.00 – 12.00 Uhr allen interessierten Eltern, Schülern und Bürgern offen. Schüler und Lehrer haben interessante Angebote vorbereitet und freuen sich auf zahlreiche Besucher. In allen Bildungsgängen (Förderschule, Grundschule, Regionale Schule, Produktives Lernen und Gymnasium) wird es Ausstellungen von Unterrichtsmaterialien, Schülerarbeiten und kleine experimentelle Vorführungen geben. Schüler der 11.Klassen bieten Führungen zum Kennen lernen des Schulzentrums an. Für Wissenszuwachs, Unterhaltung, die Betreuung der kleinsten Besucher und das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt. Nutzen Sie die Gelegenheit und schauen Sei vorbei.

An diesem Tag lädt die Schulleitung zu speziellen Informationsveranstaltungen für das Schuljahr 2016/17 ein.

Neue Klassen OS 5: 09.00 Uhr , Aula

Neue Klassen RS/ Gy 7: 10.30 Uhr Aula

Für die Eltern und Schüler gibt es wichtige Hinweise zum Schulbetrieb, zur Fächerwahl (zweite Fremdsprache, Religion/Philosophie). Bis zum 29.02.2016 muss die verbindliche Anmeldung bei der weiterführenden Schule erfolgt sein.

Klasse 11 Gymnasium: 10.30 Uhr Haus 4

Einweisungsveranstaltung zum Eintritt und zur Fachwahl für die Qualifikationsphase der Gymnasialen Oberstufe

Am 23.01.2016, findet um 12.30 im Lehrerzimmer die Jahreshauptversammlung des Schulvereins des Gymnasialen Schulzentrums statt. Alle Mitglieder sind dazu recht herzlich eingeladen. Wir wünschen allen Gästen einen informativen und erlebnisreichen Aufenthalt in unserem Schulzentrum.

Team Öffentlichkeitsarbeit

Das Gymnasiale Schulzentrum Dömitz lädt ein


Auch wenn der November durch seine Geschehnisse die Menschen nicht unbedingt auf eine vorweihnachtliche Zeit einstimmte, rückt das wichtigste Fest des Jahres in greifbare Nähe. Aber erst wenn uns bewusst wird,

dass die Liebe zu uns selbst und allen anderen Menschen
das Kostbarste ist, was wir schenken können,
haben wir den Sinn der Weihnacht verstanden. Angela Keinert

Nachdenklich, besinnlich und festlich möchten die Schüler des gymnasialen Schulzentrums Dömitz in die Vorweihnachtszeit gehen. Mit Musik, Gedichten und Theaterspielen wollen wir unser Publikum verzaubern und auf Weihnachten einstimmen. Seien Sie herzlich eingeladen, am Freitag, den 11.12.2015, um 19.00 Uhr mit uns einen zauberhaften Abend in der Aula zu verbringen!

Die Schüler und Lehrer des Gymnasialen Schulzentrums „Fritz Reuter“ Dömitz