Vorabinformation zum Tag der offenen Tür


23.01. Tag der offenen Tür (9.00 bis 12.00 Uhr) nach gesondertem Plan

09:00 Elternversammlung zur Bildung der neuen Klassen OS05 (Aula)

10:30 Elternversammlung zur Bildung der neuen Klassen RS/GY07 (Aula)

10:30 Eltern-/Schülerversammlung zum Eintritt in und zur Fachwahl für die Qualifikationsphase-GY11 (Haus 4)

Projekttage der 5. Klassen am Gymnasialen Schulzentrum „Fritz Reuter“ Dömitz


Nachdem die fünften Klassen die ersten Schulwochen erfolgreich absolvierten hatten,  ließen sie diese zusammen in drei Projekttagen ausklingen.

Während dieser Tage vor den Herbstferien erlebten die Jungen und Mädchen ein lehrreiches, spannendes und spaßiges Programm mit ihren Klassenleitern. Frau Ranft, Frau Danschewitz, Frau Blank, Herr Köhn und Herr Richter hatten für ihre Klassen viel in Dömitz organisiert. So besuchten die Schülerinnen und Schüler unter anderem die Dömitzer Bibliothek, wo sie etwas über Astrid Lindgren erfuhren und deren Literatur kennen lernten.

Des Weiteren konnten sie ihr handwerkliches und künstlerisches Geschick in der alten Dömitzer Brauerei bei Frau Stender unter Beweis stellen. In der Glaswerkstatt lernten die Schüler wie Glas bemalt und bearbeitet wird und konnten selber ein Glaskunstwerk herstellen, welches sie mit nach Hause nehmen durften.

Neben der Glaskunst und der Literatur beschäftigten die Schüler sich auch mit ihrem neuen Unterrichtsfach Biologie. Dort sezierten die Schülerinnen und Schüler mit großem Interesse Fische. In den Wochen vor den Ferien erfuhren die Klassen bereits alles rund um das Thema „Fische“ und konnten ihr Wissen nun an einem echten Fisch anwenden.

Am Freitag, dem letzten Projekttag, traten die Klassen bei einem kleinen Sportfest in Wettbewerben gegeneinander an und stärkten ihren Klassenzusammenhalt. Der Morgen begann mit einem Crosslauf am Deich. Anschließend kämpften die Klassen beim Zwei-Felder-Ball und Fußball um die Treppchen. Nach der Siegerehrung und dem Verteilen der Urkunden starteten die Mädchen und Jungen in ihre ersten Ferien am Schulzentrum.

Team Klasse 5

S. Heinsohn

Herbstfest an der Grundschule


Am 23.10.2015 fand auch in diesem Jahr wieder ein Herbstfest an der Grundschule des Gymnasialen Schulzentrums „Fritz Reuter“ in Dömitz statt, welches traditionell von den Schülern der 11. Klassen organisiert wird.

Schon bereits die Tage zuvor bereiteten wir es fleißig vor. Es wurde reichlich gebastelt und eingekauft, um die Kleinen mit Verpflegung zu stärken. Als alle Vorbereitungen abgeschlossen waren, konnte es losgehen.

An diesem Tag verwandelte sich die Grundschule in ein schauriges Gebäude mit Hexen, Vampiren und vielen weiteren gruseligen Gestalten, deren Aufgabe es war, die einzelnen Stationen, wie zum Beispiel das Basteln, das gruselige Schminken oder den Maiskolbenzielwurf zu absolvieren. Auch für einen Gang durch die Gruselkammer waren die Schüler mutig genug. Die Schüler, die alle Stationen absolviert hatten, konnten am Ende einen Preis gewinnen. Die gruseligsten Kostüme wurden mit einer Auszeichnung belohnt.

Sowohl die Grundschüler als auch die 11. Klassen hatten viel Spaß und Freude und so ging ein ereignisreicher Vormittag viel zu schnell vorbei.

Verfasser: Tabea Winkelmann und Lara Weinberg

Bild 1: Schüler der Grundschule werden geschminkt (Foto: Jennifer Münch)

Bild 2: Kleine Gespenster an der Grundschule (Foto: Jennifer Münch)

Bild 3: Vera Westphal und Elisabeth Hahnefeld (Klasse 11) basteln mit den Kleinen (Foto: Jennifer Münch)