11. Januar: Flohmarkt in der Förderschule


Wollten Sie schon immer mal ein Mikroskop, eine Wandkarte oder eine typische Schulbank haben? Oft bekommt man die Gelegenheit dazu nicht, doch der Umbau des Schulzentrums Dömitz macht es möglich, dass ein Teil der nostalgischen Stücke nun angeboten wird.

Am 11. Januar, in der Zeit von 9 bis 12 Uhr, wird im Gebäude der Förderschule zum ersten Mal solch ein besonderer Flohmarkt stattfinden. Und das Angebot ist vielfältig, denn umziehen wird wohl kaum etwas der historischen Stücke. Von Unterrichtsmaterial bis zur Werkraumausstattung, selbst Möbel werden erhältlich sein. Es lohnt sich auf jeden Fall dort vorbeizuschauen. (ttr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.